SÜLFELD - ONLINE
SÜLFELD - ONLINE

Haus Bendlin/Schubert, früher Wehlmann                                                Kalenderblatt April 2023

Das Haus wurde ursprünglich von Familie Wehlmann Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Herr Wehlmann musste im 2. Weltkrieg als Soldat sein Leben lassen. Er hinterließ seine Witwe, Emma "Emmy" Wehlmann, mit Sohn Andreas, der bereits mit knapp 20 tödlich verunglückte. Emmy Wehlmann vermietete etliche Räume ihres Hauses und versuchte mit einer kleinen Heißmangel und einem Romanverleih ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Darüber hinaus konnte sie sich mit dem, was ihr Obst- und Gemüsegarten an Naturalien hergab, fast vollständig ernähren. Heinz Bendlin kaufte gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin im Jahre 1995? diese Immobilie mitsamt dem zuvor erwähnten Garten. Beide haben viel Arbeit und Kraft in die Renovierung und in den Umbau dieses Hauses gesteckt, indem sie versuchten, vieles von der ursprünglichen Bauweise mitsamt dem Fachwerk zu erhalten. Nach seinem Tod ging der Besitz an Christiane Schubert, die unermüdlich versucht, das gesamte Anwesen und seinen Zustand bestens zu bewahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sülfeld

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.